Band-Geschichte

 

Nach einem gemeinsamen Besuch eines Live-Konzerts der Stones im Münchner Olympia-Stadion (Licks-World-Tour 2003) wird von Fritz und Ralph Wimmer, gemeinsam mit Lothar Wenger, Manfred "Howie" Märkert und Franz Schreieder der Entschluss gefasst, eine Rolling Stones Cover Band zu gründen. Die Band wird kurz und knackig "THE STARS" getauft. 06/2003

 

Anfang 2004 starten die ersten Proben. Schnell wird klar - Stones Cover mit nur einem Gitarristen - das geht nicht! Auf die Zeitungsannonce "Stones Cover Band sucht Keith Richard" meldet sich Stephan Wolloner - seines Zeichens Bäckermeister und Rockgitarrist. Nach der Probe ist klar - er ist der Richtige!02/2004

 

Der Background-Chor wird mit Regina Bertolini und Stefan Moser besetzt. Stefan Moser übernimmt auch die Percussions und Harps.05/2004

 

Beim zweiten Gig der Stars wird der lange bekannte Saxophonist George Haag als Gastmusiker für das Solo bei "Brown Sugar" eingeladen. Publikum, Band und George haben riesigen Spaß an der Sache. Ab diesem Zeitpunkt ist George unverzichtbar mit in der Band.09/2004

 

Regina Bertolini verlässt nach der Geburt ihres zweiten Kindes die Band und wird durch Karin Haindl ersetzt. Karin hat bereits früher mit Manfred Märkert und Fritz Wimmer in anderen Formationen gespielt. 08/2008
 

 

Das Gründungsmitglied Ralph Wimmer verlässt aus privaten Gründen die Band. Seitdem wirbelt der Österreicher Robert Schoblocher an den Drums. 10/2012

 

Feier des zehnjährigen Band-Jubiläum im angesagten München Live-Club "Ampere" mit etwa 200 Besuchern. Mit dabei die Münchner Blues-Legenden "Dr.Will" and "Big Brother George" als Gastmusiker. Bei diesem denkwürdigen Gig sind zum ersten mal die "Starsky Horns" als kompletter Bläsersatz mit auf der Bühne. Neben George Haag also die zwei Neuen: Mike Winklmeier am Alt/Bariton-Sax und Flo Häringer an der Trompete.02/2013

 

Konzert im Rahmen des "Ten Years After"-Jubiläums des Rockmuseums München auf dem Olympiaturm. Gemeinsame Session mit Günther Sigl, dem Sänger der Spider Murphy Gang. Am gleichen Abend mit dabei der Isar-Indianer Willy Michl und der großartige Münchner Blues-Musiker Albert C. Humphrey - genannt der "Blues Bertl".12/2014

 

Im Laufe der Jahre stehen viele interessante und bekannte Gastmusiker mit auf der Bühne: Unter vielen anderen seien hier erwähnt: Bernhard Welz (Drums), Franz Polak (Guitar), Tina Kreitmeier (Bass), Dr. Will, Schorsch H. und  u.v.m.

 

Karin Haindl verlässt aus privaten Gründen die Band. Rebecca "Beccs" Horn übernimmt ab Spätherbst 2016 die Rolle der "Female Voice" bei den "Stars". 12/2016